Das verlorene Paradies

NEWS

Dokumentarfilm”Das verlorene Paradies”

03.30.08 | Permalink | Comments Off

Petra Hinterberger dreht gerade ihren neuen Dokumentarfilm “Das verlorene Paradies”.

“Vor allem aber hat es einen tiefen Eindruck in mir hinterlassen

wie wenig Wert unsere Gesellschaft der Rettung jener beimisst

die so verzweifelt sind, dass sie ihr Leben beenden wollen.” (Kay Redfield Jamison)

Der Film “Das verlorene Paradies” thematisiert anhand von zwei individuellen Lebensgeschichten das Tabuthema Suizid. Ein Protagonist hat einen ernsthaften Suizid, der letal enden hätte sollen, durch Zufall überlebt. Er schildert was in ihm vorgegangen ist, was ihn bewegt hat, diesen entscheidenden Schritt zu tun und wie es ihm heute damit geht. Ein anderer Protagonist hat seinen Suizid nicht überlebt. Seine Familie erzählt von seiner Lebensgeschichte, die geprägt war durch grosses Leid bedingt durch eine psychische Erkrankung.

zenoblog2.jpg

CREDITS: Buch & Regie: Petra Hinterberger / Kamera: Markus Stoffel / Ton: Michael Hossbach Kameraassistenz: Heimo Ptak / Produktionsleitung: Robert Schwarzbauer / Produktion: zenofilm, Fertigstellung: Dezember 2008 / Format: HDV 90 Min

(more…)


» Next Entries